English
Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie

FORKAST Auswirkungen des Klimas auf Ökosysteme und kilimatische Anpassungsstrategien

Ingolf Steffan-Dewenter, Jochen Krauss, Annette Leingärtner, Bernhard Hoiss

Förderer: Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (StMWFK) im Rahmen des "Klimaprogramms Bayern 2020"
Laufzeit:
Januar  2009 – Dezember 2011

Projekt:
Im FORKAST Projekt werden Auswirkungen von Klimaveränderungen, Extremereignissen und Habitatfragmentierung auf die Biodiversität und biotische Interaktionen untersucht. Wir konzentrieren uns hierbei zum einen auf die Anpassungsstrategien verschiedener Artengruppen entlang des Höhengradienten, zum anderen auf ein Klimaexperiment indem wir frühere Schneeschmelze, späte Schneeschmelze und Trockenstress simulieren. Innerhalb dieses Experimentes erfassen wir Phenologien, Herbivorie und Bestäuberraten sowie Veränderungen in der Pflanzenqualität.

Artengruppen: tagaktive Schmetterlinge, Wildbienen, Schwebfliegen, Gefäßpflanzen

Untersuchungsregion: Nationalpark Berchtesgaden

Habitate: Extensive Wiesen entlang eines Höhengradienten

Methoden: Transekte, Klimaexperiment, Photoeklektoren, CHN-Analysator

Weitere Informationen: http://www.bayceer.uni-bayreuth.de/forkast/

Kontakt

Lehrstuhl für Zoologie III (Tierökologie)
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-84350
Fax: +49 931 31-84352
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. B1 Hubland Nord, Geb. 32 Julius-von-Sachs-Platz 2 Fabrikschleichach Hubland Süd, Geb. B3 Campus Medizin