Schlüsselqualifikationen (SQ)

Aus dem SQ- Bereich benötigen Sie insgesamt 20 ECTs-Punkte, davon 3-5 ECTS aus dem allgemeinen Bereich der Universität sowie 15-17 ECTS aus dem fachspezifischen Bereich (eine Auflistung aller wählbaren Veranstaltungen finden Sie in der Studienfachbeschreibung).


a)    Allgemeine Schlüsselqualifikationen (ASQ)

Neben der Möglichkeit, sich vom Karriere- oder Studienberater eine „Ergänzende fachübergreifende Qualifikation“ (07-ASQESQ für 3 bzw. 4 bzw. 5 ECTS) anerkennen zu lassen, können Sie auch 3 ECTS durch die „Gestaltung eines wissenschaftlichen Posters“ (07-ASQ-WP1/-1) einbringen, erstellt im Rahmen eines Kurses oder Praktikums.


b)    Fachspezifische Schlüsselqualifikationen (SQF) - nur Angebote der Zoologie III


„Recherchieren, Präsentieren, Informieren – Galleria Zoologica“

(07-SQF-RPI/-1), 4 ECTS

Dozent: AD Dr. Dieter Mahsberg


Sie haben sicher schon viele Vorträge gehört oder sogar schon selbst welche gehalten. Bei anderen merkt man meist schnell, ob sie ihr Anliegen „rüberbringen“ können. Selbst ist man oft verunsichert, ob es nun gut oder verbesserungswürdig war, was man vorgetragen hat; oft steht einem auch nur die eigene Nervosität im Weg. In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, in zwei Kurzvorträgen von je 15 Minuten das Vortragen zu üben und Informationen zu präsentieren, zu denen Sie vorher Literaturrecherche betrieben haben. Es geht immer um eine Tierart, meist aus der zoologischen Lehrsammlung des Biozentrums.

Auch der Uhu (Bubo bubo) war schon Thema der „Galleria zoologica“ (Foto: D. Mahsberg)

„Tutorentätigkeit – Interkulturelle Kompetenz“ (07-SQF-IKK/-1), 4 ECTS

Dozent: AD Dr. Dieter Mahsberg


Biologen sind im Fachkontext mit Begriffen wie fremd, bekannt oder verwandt durchaus vertraut. Sie arbeiten aber auch nicht nur im Ausland oft mit Menschen fremder Kultur und Sprache zusammen, was interkultureller Kompetenz bedarf. Im über zwei Semester angelegten Kurs werden Grundzüge der Kulturtheorie und interkulturellen Kommunikation vermittelt und an aktuellen Beispielen konkretisiert. Außerdem kann ausländischen Studienanfängern bei Bedarf eine adäquate Studienbegleitung  gewährt werden, die auch den Studienerfolg dieser Gruppe verbessern und die Internationalisierung des Studienfachs fördern soll. Der Kurs findet im Rahmen des aus Studiengebühren finanzierten GSiK-Projekts der Universität statt (http://www.jura.uni-wuerzburg.de/studium/gsik4/startseite/).

Rollenspiele sind oft gut geeignet, interkulturelle Kompetenz zu trainieren (Foto: D. Mahsberg)